Показать на карте
Политика
55 0 0
Акция

Чирикова

North Stream 2 – der wahre Preis vom günstigen Putin-Erdgas

Описание акции

Demo „North Stream 2 – der wahre Preis vom günstigen Putin-Erdgas“ am Sonntag, 20.05., um 12:00 Uhr.

North Stream 2 ist die geplante Pipeline von Russland nach Deutschland durch die Ostsee. Das Projekt muss aus den folgenden Gründen gestoppt werden:

1. Das Projekt verlängert die Putin-Ära in dem es seine Regierung mit dem Geld des Deutschen Steuerzahlers verstärkt. Nach der Annexion der Krim hat Deutschland kontinuierlich mehr vom russischen Gas eingekauft, was eindeutig die Propaganda, Menschenrechtsverletzungen wie gesetzwidrige Arreste und Kriegsvorgehen gegen Ukraine unterstützt.

2. Die Unabhängigkeit der Pipeline von der Ukraine wird es Putin erlauben, den Konflikt in der Ukraine zu eskalieren, denn die Westeuropäischen Länder werden dann an der Stabilität in der Ukraine nicht mehr so eindeutig interessiert. Mehr Flüchtlinge aus der Ukraine sind möglich.

3. Das Projekt sieht Abholzung in dem Russischen Naturpark Kurgalski vor – die gesetzwidrigen Arbeiten haben schon begonnen.

4. Das Projekt wird vom Gerhard Schröder und Matthias Warnig geleitet. Matthias Warnig, ein Ex-Stasi, sitzt im Vorstand von Rosneft und Vneshtorgbank – großen Staatskonzernen Russlands, und ist ein alter Freund von Putin. Es gibt Verweise auf enge Bindung zwischen dem Projekt und den russischen Sicherheitsdiensten.

5. Nord Stream 2 spaltet die EU politisch und stellt die Solidarität mit Polen, baltischen Ländern, der Slowakei und der Ukraine in Frage. Die Interessen von EU-Mitgliedstaaten sollten uns näherstehen als die eines Drittstaates, zumal eines aggressiven. Nord Stream 2 ist ein politisches Instrument Putins. Putin will damit auch Europa spalten. Ohne Solidarität kommt Europa nicht voran.

6. Nord Stream 2 steht im Widerspruch zu den Zielen der europäischen Energieunion. Diese will nämlich Europa energiepolitisch unabhängiger machen, während Nord Stream 2 die Abhängigkeit von einem Lieferland, Russland, das den Westen zu destabilisieren sucht, und von einer Lieferroute durch die Ostsee deutlich steigern würde.

7. Die EU hat im Zuge des Konflikts um die Ukraine Sanktionen gegen die Russische Föderation verhängt, die vor allem auf den für Moskau lebensnotwendigen Energiesektor zielen. Die Sanktionen werden mit Nord Stream 2 unterlaufen. Das wäre ein fatales Signal an das Putin-Regim, das sich aus Nord Stream 2 ihre Expansionspolitik mitfinanziert: Hilfe an rechtspopulistische EU-Parteien, Krieg in Syrien, Unruhestiften in der Ostukraine, völkerrechtswidrige Eingliederung der Krim sowie Mordversuche in Grosssbritanien.

8. Das Projekt löst das Problem der Gasversorgung in Deutschland nicht vollständig, denn die Versorgung nicht flexibel ist.

Umweltaktivisten, u.a. Evgenia Chirikova und Igor Eidmann laden ein.

Für weitere Fragen rufen Sie bitte an: +372-56-61-80-65.65

Хронология

Время начала 20.05.2018 12:00

Время окончания 20.05.2018 14:00

Я пойду
Комментарии


Связанные материалы
Отменить
Отменить